Schutz gegen Greifvögel

 

Fast jeder Züchter mit Außenvolieren hat sicherlich

schon Erfahrungen und Verluste durch Greifvögel gehabt !

 

Ein Versuch mit einem Kunststoff-Uhu an der Voliere

scheint die Greifvögel abzuschrecken !!! 

 

Einrichten der AEV-Ausstellungskäfige für die Schau

Beim Wursterkäfig ist die abgewinkelte grüne Rückwand vorgeschrieben.

 

Die Sitzstangen müssen im Käfiggitter jeweils in der 8. Reihe von links und rechts eingedreht werden.

Es können verschieden starke Sitzstangen verwendet werden.

Bitte darauf achten, dass die Sitzstangen zum Vogel passen.

Wenn die Sitzstangen zu glatt sind, können sie mit Sandpapier leicht angerauht werden.

 

Die Tränke in der 4. Reihe von links anbringen.

wenn sie etwas nach oben geschoben wird, kommt der Vogel nicht so einfach mit den Schwanzfedern ins Wasser. Ein ausgiebiges Baden wird verhindert.

 

Die Futterrinne muß auf der rechten Seite sein.

 

Als Einstreu im Käfig(E und K) muß Futter verwendet werden.

Genügend für den Zeitraum der Schau.

 

Bei allen anderen Käfigen müssen die Innenwände grün und das Gitter schwarz sein!

 

Ein Ausschmücken der Käfige ist erlaubt, jedoch ist darauf zu achten, dass es nicht zu üppig ist und der Vogel zu sehen ist.

Wenn geschmückt wird, dann die Zweige sehr fest an Rück- oder Seitenwand befestigen.

Bei der Bewertung ist es oft nachteilig, da die Vögel versuchen, sich zu verstecken, oder sich Federn abstoßen.

 

Die Käfigaufkleber bitte unter dem Kartenhalter auf der rechten Seite anbringen.

Damit sie nach dem Richten mit der Bewertungskarte verdeckt werden.

 

  • Nach oben scrollen